Makita DUH651Z Test: Erfahrungen zur Heckenschere.

 

Makita Akku-Heckenschere 2x18 V 65 cm, ohne Akku und Ladegerät, DUH651Z - 2

 

Die Gartenarbeit ist häufig leider eher lästig, sofern wir über keine hochwertigen Gerätschaften verfügen. Meiner Ansicht nach macht es allerdings durchaus Sinn, sein Geld in eine hochwertige Ausrüstung zu stecken. Das gilt natürlich auch für Heckenscheren. In diesem Beitrag präsentiere ich dir meinen Makita DUH651Z Test. Hierbei handelt es sich um eine hochwertige Akku-Heckenschere, welche eine starke Leistungskraft im Einsatz verspricht. In wie fern das Gerät wirklich überzeugen kann, erfährst du in diesem Beitrag.

 

Makita Akku-Heckenschere 2x18 V 65 cm, ohne Akku und Ladegerät, DUH651Z - 1

 

Starten wir mit ein paar Produktdetails zur DUH651Z. Für positive Erfahrungen sorgt das Produkt schonmal, weil die Messer rostfrei sind. Alleine dieser Aspekt verspricht eine gewisse Langlebigkeit der Heckenschere. Das ist in meinen Augen sehr wichtig, da man sich natürlich nicht ständig neues Werkzeug kaufen möchte. Und auf Produkte aus dem Hause Makita ist erfahrungsgemäß häufig Verlass. Der Makita DUH651Z Test hat diese Annahme für mich erneut bestätigt. Es macht einfach Spaß, mit solchen leistungsstarken Gartenwerkzeugen zu arbeiten.

 

Makita Akku-Heckenschere 2x18 V 65 cm, ohne Akku und Ladegerät, DUH651Z - 2

 

Jetzt die Makita DUH651Z Akku-Heckenschere auf Amazon ansehen.

 

Ein weiterer Pluspunkt des Gerätes besteht in der vorzüglichen Gewichtsverteilung, welche dafür sorgt, dass der Einsatz ziemlich komfortabel wird. So kann jeder Gartenfreund im eigenen Makita DUH651Z Praxistest feststellen, wie effizient man mit dem Gartenwerkzeug zu Werke gehen kann. Akku-Heckenscheren werden ja häufig von dem Vorurteil getroffen, dass sie im Vergleich zur Variante mit Motorantrieb deutlich weniger Power haben. Natürlich muss man in diesem Vergleich irgendwo Abstriche machen.

 

Makita DUH651Z im Test: Umweltschonende Akku-Heckenschere.

 

Doch verstecken brauch sie die Makita DUH651Z unseren Erfahrungen nach auch nicht. Schließlich liegt der Vorteil der akkubetriebenen Gartengeräte darin, dass sie in der Anwendung deutlich umweltschonender sind. Und diesen Aspekt kann man als Naturfreund nun auch nicht vernachlässigen. Ganz im Gegenteil: Ich lasse mir bei der Arbeit auf dem eigenen grünen Paradies lieber etwas Zeit, als dass ich die Umwelt mit Benzinmotor-Gartengeräten verschmutze.

 

Was taugt die Makita DUH651Z in der Praxis? Welche Vorteile bietet sie? Viel Dank für das Video vom Kanal Passiontec!

 

 

In meinem Makita DUH651Z Test hat sich zum Glück herausgestellt, dass man eben auch mit Akkugeräten gut arbeiten kann. Eine gepflegte Gartenanlage ist besonders im Sommer ein wahrer Genuss, deswegen lohnt sich die Investition meiner Ansicht nach auf jeden Fall. Was gibt es zu dieser Akku-Heckenschere aus dem Hause Makita noch zu sagen. Der Handgriff kann um bis zu 90 Grad geneigt werden! Das ist unter Umständen die Voraussetzungen, um wildgewachsene Hecken zurecht zu stutzen.

 

Makita Akku-Heckenschere 2x18 V 65 cm, ohne Akku und Ladegerät, DUH651Z - 2

 

Jetzt die Makita DUH651Z Akku-Heckenschere auf Amazon ansehen.

 

Auch dieser Aspekt spielt in Sachen Komfort eine wichtige Rolle für die Bewertung im Rahmen vom Makita DUH651Z Testbericht. Insgesamt betrachtet kann ich dieses Gartenwerkzeug guten Gewissens definitiv weiterempfehlen. Ich halte dieses Produkt von Makita definitiv für eine wahre Bereicherung des Arsenals an Gartenwerkzeugen. Auch farblich macht die Maschine wirklich etwas her. Das Design passt sehr gut zur naturnahen Arbeit im Garten, wobei man ganz klar sagen muss, dass die Leistung viel wichtiger ist als das Äußere.

 

Ansprechendes Design & überzeugende Leistung.

 

Wo kämen wir dann auch hin, wenn wir Gartenwerkezeuge nach ihrem Aussehen bewerten würden. Das wäre in der Tat eher nicht sonderlich effektiv oder intelligent. Übrigens waren das noch längst nicht alle Produktdetails der Makita DUH651Z. Testet man die Maschine, so wird man ziemlich schnell feststellen, dass der Sanftanlauf hervorragend funktioniert. Was hat es mit diesem Feature auf sich, fragst du dich nun möglicherweise. Im Makita DUH651Z Test hat sich gezeigt, dass die Mansche langsam aber sicher in die Gänge kommt.

 

Das ist für das Getriebe einer Heckenschere viel schonender, als wenn sie direkt von null auf hundert losfeuern würde. Ich begrüße jede Maßnahme, welche den Verschleiß bei meinen Gartenwerkzeugen reduziert. Über so eine Funktion kann man meines Erachtens nach nur glücklich sein. Das zeigt, dass sich der Hersteller um die Qulität der Maschinen wirklich Gedanken macht. Was natürlich für positive Erfahrungen im Rahmen eiens Makita DUH651Z Testes sorgt. Ich möchte dir dieses Gerät aber keineswegs aufquatschen.

 

Am besten schaust du selbst, ob sich das Gartenwerkzeug in deinem Fall eignen könnte. Von meiner Seite aus gibt es jedoch auf jeden Fall eine große Empfehlung! Auf hochwertige Gartenmaschinen ist eben verlass. Die Makita DUH651Z verfügt sogar über eine Motorbremse. Du merkst schon, dass die Vorteile beinahe kein Ende finden. Bei einem solchen Produkt ist es allerdings tatsächlich so, dass man erstmal ein wenig überlegen muss, um etwas zum meckern zu finden. Definitiv eine zufriedenstellende Heckenschere.

 

Ein bisschen weniger Kraft, dafür viel besser für die Umwelt.

 

Da fällt mir höchstens die Tatsache ein, dass das Gerät im Vergleich zur Benzin-Heckenschere weniger Kraft zur Verfügung hat. Aber diesen Aspekt habe ich ja bereits besprochen. Wenn dafür der Umweltschutz erhöht wird, ist mir das doch ohne Probleme recht so. So kann man sich in gewisser Weise sogar guten Gewissens um die Pflege vom Grün auf dem eigenen Grundstück kümmern. Zu groß gewachsene Hecken sehen einfach unschön aus und wir fühlen uns mit ihnen nicht wohl. Sie stören die Ordnung und das Ansehen unseres Gartens.

 

Ich hoffe, dass dir der Makita DUH651Z Testbericht dabei helfen konnte, eventuell eine wirksame Maßnahme gegen den Wildwuchs zu finden. Wie bereits gesagt, am besten machst du dir Gedanken darüber, wie wichtig dir der Aspekt des Umwelt- und Naturschutzes im Leben eigentlich ist. Es gibt definitiv viele Menschen, welche in dieser Hinsicht eher rücksichtslos agieren und sich keine Großen Gedanken um die Natur machen. Aber das ist in Deutschland immer mehr die Ausnahme. Warum?

 

Fazit zum Makita DUH651Z Test: Hochwertiges Gerät & Akku-Heckenscheren sind besser für die Natur.

 

Nunja, wenn man sich gerne im Garten aufhält, dann möchte man doch in erster Linie die Ruhe in der Natur genießen. Mit den lauten Geräuschen und den schädlichen Abgasen einer Benzin-Heckenschere verhält man sich auf jeden Fall alles andere als umweltbewusst. Einen weiteren sehr angenehem Faktor habe ich in dem Makita DUH651Z Test- und Erfahrungsbericht noch gar nicht thematisiert. Es geht um die Hubzahl. Diese ist elektronisch regelbar. Das bedeutet, dass man den Grad der Leistungsstärke sogar im Handumdrehen anpassen kann.

 

Makita Akku-Heckenschere 2x18 V 65 cm, ohne Akku und Ladegerät, DUH651Z - 1

 

Jetzt die Makita DUH651Z Akku-Heckenschere auf Amazon ansehen.

 

So braucht man keine unnötige Energie zu verschwenden, wenn man sich mal um leichtere Hecken auf dem Gartengrundstück kümmert. Wahrhaftig ein sehr angenehmer Aspekt, wenn du mich fragst. Nun neigt sich der Beitrag zum Test der Makita DUH651Z auch langsam dem Ende. Ich hoffe sehr, dass ich dir einen guten Einblick zu diesem Gartenwerkzeug verschaffen konnte und wünsche dir alles Gute bei der Gartenarbeit!


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.